die naTo  Programm | Film | Live   die naTo | Förderer | Kontakt    
 
facebook Das Programm der naTo als RSS-Feed
Paul
die naTo
unterstützen:
SPENDE
 
Informationen zum Ticketservice und Akkreditierungen für Journalisten  Tickets & Service
Job/Praktikum  Jobs / Praktikum
BachSpiele  BachSpiele
BachSpiele auf Facebook
 Seifenkistenrennen
facebook
 Badewannenrennen
facebook
leipzig plus kultur  Leipzig plus Kultur
die naTo - die Kneipe Paul Fröhlich
 
Heute in der naTo: Donnerstag 29.09.
Kino
20.00 AND-EK GHES
AND-EK GHES heißt "Eines Tages...". Ein Lied, ein Versprechen: an die Geliebte, an die Kinder, an sich selbst. Familie Velcu aus Faţa Luncii, Rumänien, zieht nach Berlin und inszeniert sich selbst in eine mögliche Zukunft hinein.

Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter Cinémathèque Leipzig

 

Live
23.59 Florian Kästners Berlin Calling Quartet
Nachtkonzert
40. Leipziger Jazztage

 


Aktuelle Empfehlungen -> Zur Gesamtübersicht Live + Kino
30.09.
Multiple Versionen Leipzig – Literatur und Übersetzung
Literatur
01.10.
»Riskante Spiele« | TheaterTurbine
Improtheater
01.10.
Zach Danziger & Owen Biddle »Edit Bunker«
Nachtkonzert
40. Leipziger Jazztage
ab 02.10.
Captain Fantastic
Tragikkomödie, Road-Movie und Familiendrama mit schrägen Figuren und einer schönen Geschichte über die Widersprüche zwischen dem Wunsch nach einem besseren Leben abseits der Normalität, und der Realität da draußen, der man nicht entfliehen kann.

Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter Cinémathèque Leipzig
ab 06.10.
Der Schatz
Tiefgründig-absurde Komödie des rumänischen Regisseurs Corneliu Porumboiu über die Odyssee zweier Träumer, die aus Abenteuerlust, Geldsorgen und der Hoffnung auf Veränderung im Garten eines Familienanwesens nach einem vergrabenen Schatz suchen.

Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V., Informationen zum Film und Ticketreservierung unter Cinémathèque Leipzig
30 Jahre naTo - Das Buch! 1984! – Die Subkultur des Ostblocks im Orwell-Jahr Bunter Leben: Soziokultur in Leipzig
 
 
 
nach oben